Herzlich Willkommen bei der Johanneskirche Hoyerswerda



Gemeindeangebote              
Passionsliedersingen in Bergen
Gründonnerstag, 29. März um 16:30 Uhr
Auch in diesem Jahr findet in der Schrotholzscheune in Bergen, Am Anger 43, das Passionsliedersingen statt.
Die Hausandacht wird Sup. i. R. Friedhart Vogel halten.
Bitte an die Tassen denken.
Birgit Pattoka
www.Schrotholzscheune-Pattoka.de
Orgelfahrt am Samstag 05. Mai Kostenbeitrag: für den Bus 20 € (bei 
mit Kantor Johannes Leue Anmeldung) um der Gefahr des übervollen Busses vorzubeugen:
Wie jedes Jahr starten wir
wieder eine Orgelfahrt ! Anmeldungen + Infos bitte bei Johannes Leue, 
Tel. 03571 978420, Hoyerswerda, 
Thema: sanierte Dom-Orgel Bautzen Spremberger Str. 36
oder Kirchenbüro Kirchplatz 1, Tel. 03571 428402
Mittags-Imbiss und die Vesper 
wollen wir wieder  vorläufiger Zeitplan: 
selbst ausrichten.  7.30 Uhr Hoyerswerda Zoo  Abfahrt 9:00
Jeder bringt also einen essbaren  11.00  Bautzen Dom Orgelführung 
Beitrag mit  12.00 Mittagessen
(z.B. Kartoffelsalat, Soljanka, Kuchen,  14.00 Orgelbau Eule Werkstattführung
Gebäck).  16.00 Cunewalde Reiß-Orgel
Für Getränke wird gesorgt, ebenso für  Kaffee + Führg.
Geschirr  18.00 Crostau Silbermannorgel
(Besteck bitte mitbringen!). 19.30  Hoyerswerda Zoo Ankunft
Gemeindeausflug Region Hoyerswerda
am 2. Juni 2018 nach Jauer
500 Jahre Reformation in Schlesien
Im Jahre 1518 wurde in Neukirch a. d. Katzbach der erste evangelische 
Gottesdienst in Schlesien gehalten.
Auf Bitten des George von Zedlitz sandte Luther im Jahre 1518
den Augustinermönch Melchior Hoffmann nach Neukirch, der dort die erste lutherische 
Predigt in Schlesien hielt.
In einer Quelle von 1768 heißt es: „George von Zedlitz zu Neukirch ist samt seinen 
Söhnen einer der ersten und eifrigsten Freunde gewesen, so Luthers Lehre gebilliget 
und gegen die Römische vertheidiget haben. In dem Relegionskriege Kaysers Carls V . 
mit den Churfürsten in Sachsen Johann Friedrich, ist erkränklich gewesen, und da die 
Sache vor die Prostestanten wegen des Churfürstens Gefangenschaft und Niederlage 
sehr gefährlich aussahe, hat er rechten Kummer dabey gehabt, und ist langsam wieder 
gesund worden, bis er in sehr hohem Alter im Jahr 1552 den 25 Julii gestorben, bey 
gutem Verstand, 108 Jahr alt. Er hat mit zwey Ehefrauen 85 Jahre in der Ehe gelebt, 27 
Kinder gezeuget, und 180 Enkelkinder zum Theil im vierten Gliede gesehen.“
Der Augustinermönch Melchior Hoffmann predigt damals natürlich auf deutsch. Es ist 
aber der Wunsch der evangelischen-polnischen Christen, dass wir mit ihnen dieses 
besondere Ereignis feiern. 
Seien Sie herzlich eingeladen zu unserem Gemeindeausflug am 2. Juni!
08:15 Uhr  Abfahrt mit dem Reisebus von der Wendeschleife Bonhoefferstraße (Nähe Kinghaus)
11:00 Uhr  Gottesdienst in der Friedenskirche in Jauer, anschließend: Mittagessen
15:00 Uhr Kaffee
17:00 Uhr Abfahrt
19:30 Uhr  Rückkehr in Hoyerswerda 
Kosten(Busfahrt, Mittagessen und Anmeldung 
Kaffee): Da die Fahrt vom Evangelisches Pfarramt
Evangelischen Kirchenkreis Schlesische Kirchplatz 1, 02977 Hoyerswerda
Oberlausitz gefördert wird, fallen keine T el. 03571 / 428402
Kosten an. Um eine Kollekte für pfarramt@johanneskirche-hy .de
Ev .-Augsburgischen Kirche in Polen
wird gebeten. Eine Anmeldung ist Öffnungszeiten:
erforderlich Di./Do./Fr. 09:30 – 12:00 Uhr, 
Do. 15:00 – 17:00 Uhr
Bibelkreis mit Ehepaar Bramborg und Gunter Mrosk
Warum  lesen  wir  so  selten  in  der  Bibel?  Weil  fast  gar  nichts  verstehen,  sind  die
wir keine  Zeit  haben,  die  T exte  so  schwer  zu  interessantesten,  weil  wir  im  Gespräch 
verstehen  sind,  oder  weil  unsere  heutige  merken,  es  betrifft  uns  ganz  persönlich. 
Zeit  und  ihre  Probleme  ganz  anders  sind  als  Unsere  heutigen  Probleme  finden  wir 
die  in  der  Bibel? schon  in  der  Bibel  und  sogar  oft  auch 
Genau aus diesen Gründen lesen wir, eine  deren  Lösung!
kleine Gruppe (5-6 Leute), jeden Montag in  Na,  neugierig  geworden,  dann  kommen 
den  verschiedenen  Büchern  der  Bibel. Sie  doch  montags  19:30  bis  maximal 
Wir tauschen  uns  aus,  was  verstehen  wir,  21:00  Uhr  in  den  Gemeinderaum  im 
was  nicht,  oder  was  ärgert  uns  an  dem  Text. Pfarrhaus! 
Gerade  die  Abende,  an  denen  wir  anfangs
Musik              
Kirchenchor im Lutherhaus Instrumentalkreis
donnerstags 19:30 Uhr im Lutherhaus freitags 16:00 Uhr
Spremberger Str. 36
Posaunenchor im Lutherhaus bei Kantor Leue
dienstags 18:30 Uhr (Tel. 978420)
Kinderchor (5-8 Jahre) im Johanniter Kindergarten
mittwochs  15:00 Uhr 
"An der Elsterwiese" Str. d. Friedens 19
Kinder              
Christenlehre (Klassen 1 bis 2) Kindergottesdienst (außer in den Ferien)
donnerstags 15:00 Uhr im Lutherhaus jeden Sonntag während des Hauptgottesdienstes
mit Frau Silke Linke
großer Kindergottesdienst
Jungschar (Klassen 3 bis 4) jeden 1. Sonntag im Monat
donnerstags 16:00 Uhr im Lutherhaus mit Torsten Vogel
mit Frau Silke Linke
Junge Gemeinde
Teenykreis (5. bis 6. Klasse) montags um 17:00 Uhr im Lutherhaus
donnerstags 17:00 Uhr im Lutherhaus anschließend Volleyball in der Lessingsporthalle
mit Frau Silke Linke
Wegen einer Weiterbildung werden am 
26.04.2018 alle 3 Gruppen der Kinderarbeit
ausfallen: 15.00 Uhr Christenlehre, 16.00 
Uhr die Jungschar und 17.00 Uhr der 
Teenykreis!
Das Taxi wird vom Kirchenbüro aus 
abbestellt - bitte holen Sie Ihr Kind an 
diesem Donnerstag vom Hort ab!
Das Haus Engedi lädt am 26.05.2018 von 
10-15.30 Uhr zum Jungschartag ein.Beginn
wird wieder am Kubitzberg sein - dieses 
Jahr unter dem Motto "Fair Play"
Es werden wieder Eltern gesucht, die an 
diesem T ag die Kinder in Kleingruppen 
begleiten können. Wer kann helfen? Bitte 
bei Silke Linke melden!
Unkostenbeitrag 6,-€
Gesonderte Einladungen folgen noch.
Konfirmation              
Die Konfirmationszeit führt über einen zweijährigen Unterricht zum feierlichen Konfirmationsgottesdienst mit der Einsegnung 
und dem ersten Heiligen Abendmahl. Er findet in unserer Kirchengemeinde am Pfingstsonntag statt. 
Mit der Konfirmation erhält man auch das Recht zur Übernahme des Patenamtes.
Die Konfirmandenzeit beginnt immer nach den Sommerferien mit dem neuen Schuljahr und umfasst die    
Klassenstufen 7 (Vorkonfirmanden) und 8 (Hauptkonfirmanden). Derzeit finden monatliche Konfirmandensamstage (9-13 Uhr) statt. 
Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht kann entsprechend im Pfarramt erfolgen. 
Themen des Unterrichtes sind Bibel und kirchliche Tradition, Fragen nach Sinn und Wert lebendigen Glaubens, Werteerziehung, 
Kirchengeschichte auch der eigenen Kirchengemeinde sowie aktuelle, ethische und allgemeine Lebensfragen. 
Bei dieser Themenauswahl werden Wünsche der Konfirmanden berücksichtigt. 
Die Konfirmanden sollen auf diese Weise mündige Christen werden.
         
Die Konfirmandenzeit ist erlebnisorientiert gestaltet. Jeder Konfirmandentag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. 
Zwei gemeinsame Wochenenden, sowie Ausflüge und Ähnliches gehören mit dazu. 
Auch nicht getaufte Kinder bzw. Jugendliche sind willkommen. Die Taufe findet dann zum Ende    
des Unterrichtes statt. Taufpaten sind hierzu nicht mehr erforderlich.         
         
Der Konfirmandenunterricht findet in gemeinsamen Gruppen von Teilnehmern aus Hoyerswerda und den umliegenden Dörfern statt. 
Die Konfirmationen sind dann in den jeweiligen Kirchen. 
Neben dieser Konfirmation von jungen Menschen gibt es auch die Möglichkeit eines     
Taufkurses für Erwachsene. Dieser Kurs über ca. 8 Treffen wird mit der Erwachsenentaufe    
beendet, welche die Konfirmation einschließt.       
Konfirmandenkurse
(für die Altstadt- und Neustadt-Kirchengemeinde, jeweils im Martin-Luther-King-Haus)
7. Klasse mittwochs 16:00 Uhr
8. Klasse donnerstags 16:00 Uhr
Erwachsene       Senioren    
Kirchenkaffee Seniorennachmittage im Lutherhaus
gleich nach dem Gottesdienst jeden Dienstag, den 10. April, um 15:00 Uhr
1. Sonntag im Monat. Bietet Zeit für Gespräche bei Dienstag, den 08. Mai, um 15:00 Uhr
Tee oder Kaffee. Selbstgebackenes kann gern
mitgebracht werden.
Seniorennachmittage auf den Dörfern
Seidewinkel, Alte Schule 1. Dienstag um 14:00 Uhr
Offener Kreis Termine Bergen, Gemeindeverwaltung 3. Dienstag um 14:00 Uhr
Mittwoch, den 11. April, um 19:30 Uhr Zeißig, Zeißighof 3. Mittwoch um 14:00 Uhr
Die großen Religionen – Konfliktursache  Bröthen, Bürgerhaus 1. Donnerstag um 15:00 Uhr
oder Friedensquelle?! Pfarrer Jörg Michel Burg, Seniorenwohnanlage Herbstsonne gesonderte Einladung
Mittwoch, den 2. Mai, um 19:30 Uhr
Organspende – in wachsender Bedeutung 
für Betroffene und Mediziner
Pfarrer Albrecht Naumann – 
Krankenhausseelsorger Görlitz
Bibelkreis 
mit Ehepaar Bramborg und Gunter Mrosk
montags 19:30 Uhr 
im Gemeinderaum des Pfarrhauses
Ökumenisches Abendgebet
Jeweils am 1. Freitag des Monats um
18:00 Uhr
• 06.  April - Katholische Pfarrkirche 
„Zur Heiligen Familie“
• 04. Mai - Johanneskirche


zurück

nach oben